BUILD

„Wissen und Information sind die wichtigsten Schlüssel zum Empowerment“.

Laut bpb* haben mehr Zuwanderinnen in der EU einen höheren Bildungsabschluss als Zuwanderermänner. Viele von ihnen arbeiten jedoch nicht in Berufen, für die sie qualifiziert sind, oder sie arbeiten überhaupt nicht. Mangelnde Informationen, Angst vor dem Scheitern oder vor einem Neuanfang halten diese Frauen oft von dem ab, was sie erreichen können!

Wir von ABLE haben die Vision, dass jede in Deutschland lebende ukrainische Frau eine Chance auf Erfolg bekommt! Wir können ihnen weder Deutsch beibringen noch einen besseren Job für sie finden, aber wir wollen ihnen nützliche Informationen geben, ihre Fragen beantworten und sie mit tollen Geschichten von anderen Frauen während unserer regelmäßigen Meet-Ups mitEmpowerment-Talks und Job-Trainings. International bekannte Frauen sprechen während dieser Veranstaltungen, teilen ihre Fachgebiete, diskutieren die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert waren, und bieten neue Einsichten, Wissen und Informationen.

Diese Frauen und ihre Geschichten sind alle unterschiedlich, erzählen von ihrem eigenen Aufstieg und Fall, aber alle wollen unsere Teilnehmerinnen ermutigen, ihre innere Kraft freizusetzen und an sich selbst zu glauben.

UA Women Power Network

Ziel unseres Projektes ist es, ein überregionales Netzwerk ukrainischer Frauen in ganz Deutschland aufzubauen. Das Projekt konzentriert sich auf die berufliche und persönliche Entwicklung von Flüchtlingsfrauen, um ihre Integration in den deutschen Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Alle Veranstaltungen fördern die Vernetzung der Frauen untereinander, nehmen ihnen die Ängste vor der Integration im neuen Land, eröffnen neue Perspektiven und stärken das Gefühl für Europa & Deutschland in Solidarität. ABLE lädt zu den Veranstaltungen eine Gastrednerin ein, die ihre Erfolgsgeschichte über ihre Integrationsreise in Deutschland mit den Teilnehmern teilt. Das Projekt wird von der Baden-Württemberg Stiftung im Rahmen des Programms Perspektive Donau gefördert .

 

Kommende Meet-Ups